Skip directly to content

Busse, Dr. Tanja, Autorin und Moderatorin mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit

Dr. Tanja Busse ist Autorin und Moderatorin. Sie studierte Journalistik und Philosophie in Dortmund, Bochum und Pisa und volontierte beim Westdeutschen Rundfunk Köln. Im Jahr 2000 wurde sie zum Dr. phil. promoviert. Im Jahr 2003 war sie Redakteurin beim Kulturradio WDR3 und arbeitete danach als selbständige Moderatorin und Autorin, vor allem für den WDR und DIE ZEIT. Von 2007 bis 2010 war sie Kolumnistin beim Greenpeace Magazin und schrieb auf utopia.de, von 2012 bis 2014 war sie Autorin der „Sauberen Sachen“ in Stern Gesund leben. Sie hat zahlreiche Bücher zum Thema Nachhaltigkeit veröffentlicht. Im Jahr 2010 wurde Dr. Tanja Busse mit dem Journalistenpreis Bio ausgezeichnet. Sie ist Gründungsmitglied des Instituts für Welternährung in Berlin und seit 2013 Beiratsmitglied des Rechercheportals Grüner Journalismus des Instituts für Kommunikation und Medien der Hochschule Darmstadt. Im Frühjahr erscheint ihr neues Buch über die Zukunft der Landwirtschaft. 

Bild: © WDR/ Bettina Fürst-Fastré