Skip directly to content

Hendricks, Dr. Barbara, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Dr. Barbara Hendricks MdB ist seit Dezember 2013 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Sie ist Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen a.D. und Ministerialrätin a.D. Nach dem Studium der Geschichte und Sozialwissenschaften für das Lehramt an Gymnasien und der anschließenden Promotion war Dr. Barbara Hendricks ab 1978 Referentin in der Pressestelle der SPD-Bundestagsfraktion und ab 1981 Sprecherin des nordrhein-westfälischen Finanzministers. Seit 1991 war sie Ministerialrätin im Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und leitete das Referat für grenzüberschreitende Planungen. Dr. Barbara Hendricks ist u.a. Mitglied des deutschen Lenkungsausschusses der Deutsch-Niederländischen Konferenz, des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), des Verbands Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK), der IG BCE, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des Vereins „Gegen Vergessen - für Demokratie“.
 
Bild: © Bundesregierung/ Sandra Steins