Skip directly to content

Herr Walter Hirche, Minister a.D., Vorsitzender des Ausschusses für Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission und Berater für internationale BNE-Prozesse bei der Nationalen Plattform

2002 - 2013 Präsident der Deutschen UNESCO-Kommission, 2010-2016 Mitglied im Rat für nachhaltige Entwicklung, Minister a.D.

am 13. Februar 1941 in Leipzig geboren, ev.-luth., verheiratet seit 1972, 2 Söhne
Studium in Heidelberg und Grenoble, Assessor des Lehramts
(Geschichte, Französisch und Politikwissenschaften)
 

1966/67 Vorsitzender des Verbandes Deutscher Studentenschaften

1968 - 1970 Senatsbeauftragter der Universität Heidelberg

1969 - 1972 Leiter des Landesbüros der Friedrich-Naumann-Stiftung

1970 Eintritt in die FDP

1970 - 1975 Landesgeschäftsführer der FDP Niedersachsen

1974 - 1978 Landtagsabgeordneter und zugleich Vorsitzender des
Kultusausschusses und stellv. Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion

1978 Vorsitzender der Landesfraktion

1978 - 1982 Wirtschaftsarchivar der Preussag AG

1982 - 1990 MdL Niedersachsen

1982 - 1986 FDP-Fraktionsvors. und Vors. des Medienausschusses
des Landtags

1986 - 1990 Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Technologie und Verkehr

1990 - 1994 Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie des Landes
Brandenburg

1984 - 1995 und 1997 -99 Beisitzer im FDP-Bundespräsidium

1994 - 2006 Landesvorsitzender der FDP Niedersachsen

1994 - 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages

1994 - 1998 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

1998 - 2002 Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, energiepolitischer Sprecher
der FDP-Bundestagsfraktion

2003 - 2009 Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und
Verkehr

seit 2009 Ehrenvorsitzender der FDP Niedersachsen

seit 2002 Präsident der Deutschen UNESCO-Kommission

seit 2008 Mitglied des Governing Board des UNESCO Institute for lieflong learning

2009 - 2011 Mitglied des "Lenkungsrates Unternehmensfinanzierung" beim BMWi

seit 2009 Mitglied des Hochschulrats der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

seit 2010 Mitglied des Rundfunkrates des NDR

seit 2010 Mitglied des Rates für nachhaltige Entwicklung

Schirmherr der Laves-Stiftung