Skip directly to content

Matthias Peck

Beigeordneter der Stadt Münster für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit

Nach einer 2jährigen Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag arbeitete Herr Peck als Fraktionsgeschäftsführer in Hagen. Von dort wechselte er 1997 in das Umweltministerium NRW und leitete 5 Jahre das Büro der Ministerin Bärbel Höhn. 2002-2015 folgten verschieden Leitungstätigkeiten im Umweltministerium NRW. Zu seinen Aufgabengebieten zählten u.a. die Erstellung des Klimaschutzplans NRW für den Bereich der Klimafolgenanpassung, der Landesentwicklungsplan NRW, die Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie sowie die Allianz für die Fläche. Seit August 2015 ist Herr Peck Beigeordneter für Wohnraumversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit. Zu seinen Aufgaben gehört u.a. auch die Entwicklung einer kommunalen Nachhaltigkeitsstrategie sowie die Erarbeitung und Umsetzung eines Konzeptes zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.