Skip directly to content

Klimaschutz im Zeichen des Paris-Abkommens: Nordrhein-Westfalen und weitere Bundesländer gehen voran

Ziel

Das Paris-Abkommen verlangt Engagement auf allen Ebenen. Gerade in den letzten Jahren zeigt sich: Unabhängig von den einzelnen Staaten gehen in vielen Ländern auch Regionen voran. Die deutschen Bundesländer liefern Beispiele für eine entschlossene Klimaschutzpolitik  und Nordrhein-Westfalen hat mit Klimaschutzgesetz und Klimaschutzplan eine Vorreiter-Rolle eingenommen. Das Themenforum soll einen Überblick über Klimaschutzprozesse in den Bundesländern bieten und den Klimaschutzplan NRW gerade im Bezug auf eine möglichst partizipative Umsetzung der enthaltenen Strategien und Maßnahmen genauer beleuchten.

Begrüßung, Einleitung und Moderation:

Martin Krings (MKULNV, Referat VII-2)

Zwei Inputs:

  • „Klimaschutzprozesse in den Bundesländern (Arbeitstitel), Christoph Zeiss, Wuppertal Institut
  • „Der Klimaschutzplan NRW – beteiligen Sie sich an der Umsetzung (Arbeitstitel), Dr. Achim Dahlen, (MKULNV, Leiter des Referates VII-2)
  • Leitfragen für die Diskussion „Sind partizipative Prozesse im Klimaschutz ein nachhaltiges Modell für mehr Klimaschutz? Wie kann die Mitwirkung von Akteuren maximiert werden?

Kommentar:                                                                                                                              Rainer Deppe, MdL, CDU-Fraktion

Anschließend Diskussion mit den Teilnehmenden des Themenforums